Wie kann man NFTs (nicht fungible Token) herstellen, kaufen und verkaufen?

  • Mike Winkelmann, der Künstler, der auf den Namen Beeple hört, machte Anfang dieses Monats Schlagzeilen, als er einen nicht-fungiblen Token für 69 Millionen Dollar verkaufte.
  • CNBC zeigt Ihnen, wie Sie Websites wie Rarible und OpenSea nutzen können, um NFTs zu kaufen und zu verkaufen.

Sie haben wahrscheinlich in letzter Zeit viel über nicht-fungible Token, oder NFTs, gehört.

Mike Winkelmann, der digitale Künstler, der auf den Namen Beeple hört, machte Anfang des Monats Schlagzeilen, als er ein NFT für 69 Millionen Dollar verkaufte. Und es geht über die Kunst hinaus. Die Leute geben Millionen von Dollar für NFT-Sammlerstücke aller Art aus, von Sport-Tauschkarten und Highlight-Rollen bis hin zu digitalen Häusern, Augmented-Reality-Sneakern und Musik.

Ich zeige Ihnen, wie Sie sie kaufen und verkaufen können.

Ein NFT ist eine neue Art von digitalem Vermögenswert. Der Besitz wird auf einer Blockchain aufgezeichnet – einem digitalen Hauptbuch, das den Netzwerken ähnelt, die Bitcoin und anderen Kryptowährungen zugrunde liegen. Jedes NFT ist einzigartig und kann nicht dupliziert werden. Man kann sie sich also als einzigartige digitale Gegenstände vorstellen, die niemand sonst besitzt. Sicher, andere Leute könnten zum Beispiel ein Bild eines Kunstwerks haben, das Sie als NFT gekauft haben, aber sie besitzen nicht das Original. Das macht sie so verlockend. Und es besteht die Aussicht, dass Sie, weil sie selten sein können, später vielleicht eines für mehr Geld verkaufen können. Genauso wie man es bei Kunstwerken tun würde.

Sie können verschiedene Währungen verwenden, um NFTs zu kaufen. NBA Top Shot, zum Beispiel, können Sie sie mit einer Kreditkarte kaufen. Aber andere Plattformen verlangen, dass Sie mit irgendeiner Form von Kryptowährung kaufen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie jetzt mit der beliebten Plattform OpenSea in den NFT-Wahnsinn einsteigen können. Und ich zeige Ihnen auch, wie Sie digitale Assets in NFTs umwandeln und sie verkaufen können, falls Sie ein Künstler sind, der etwas verkaufen möchte.

Wo kann man NFTs (nicht fungible Token) kaufen?

 

OK, Sie haben von all diesen Künstlern und anderen Leuten gehört, die NFTs verkaufen. Sie möchten Ihre eigene Sammlung beginnen. Wo fangen Sie an?

Sie können sie online über verschiedene Marktplätze kaufen. OpenSea ist ein großer davon. Betrachten Sie es als eine Online-Galerie, in der Sie digitale Kunst, Sammelkarten und andere Sammlerstücke durchstöbern können.

Das könnte Sie interessieren:  Wie berechnet man das R-Quadrat in Excel?

Es funktioniert wie ein Auktionshaus, bei dem Sie Gebote auf Gegenstände abgeben und hoffen, dass Sie der Gewinner sind, aber bei einigen Angeboten können Sie „Jetzt kaufen“ für einen festgelegten Preis. Ich werde Ihnen in dieser Anleitung zeigen, wie Sie NFTs auf OpenSea kaufen können, aber es gibt einige Dinge, die wir zuerst tun müssen.

Wie erstellt man eine digitale Geldbörse, um NFTs (nicht fungible Token) zu kaufen?

 

Bevor Sie beginnen, müssen Sie Geld zu einer digitalen Geldbörse hinzufügen, aus der Sie ausgeben können.

OpenSea verwendet Ether, eine Kryptowährung, die Sie kaufen müssen. Stellen Sie es sich wie eine Spielhalle vor. Sie gehen in und Sie wollen einige Spiele zu spielen. Aber bevor Sie die Spiele spielen, müssen Sie einige Token kaufen. Die gleiche Idee hier, aber die Token werden Ether genannt, und anstatt viele Token zu kaufen, werden Sie wahrscheinlich klein anfangen, mit Bruchteilen von Ether. Ab März 23, ein einzelner Ether ist etwa $1,706 wert.

OK, also zurück zu dieser digitalen Geldbörse. OpenSea schlägt vor, ein Plug-in für den Chrome-Browser namens MetaMask zu verwenden, unterstützt aber auch viele andere digitale Geldbörsen.

Ich habe etwa 30 Sekunden gebraucht, um das Plug-in von OpenSea zu installieren und ein Passwort zu setzen. Lassen Sie uns das jetzt tun.

  • Tippen Sie auf das Profil-Symbol oben rechts auf der OpenSea-Website.
  • Klicken Sie auf „MetaMaske abrufen“.
  • Wählen Sie „MetaMask installieren“ für Chrome oder den unterstützten Browser Ihrer Wahl. Dadurch wird ein Chrome-Plug-in installiert.
  • Wählen Sie „Get Started“.
  • Wählen Sie „Wallet erstellen“.
  • Wählen Sie „Nein danke“ für das Teilen von Feedback.
  • Erstellen Sie Ihr Passwort.
  • Schreiben Sie die geheime Phrase auf, die Sie erhalten. Dies ist super wichtig und ist Ihre Sicherung, um auf Ihr Konto zuzugreifen. Verlieren Sie sie nicht.
  • Tippen Sie auf „Weiter“ und bestätigen Sie die geheime Phrase.
  • Klicken Sie auf „Weiter“, um Ihr OpenSea-Konto mit der soeben erstellten digitalen MetaMask-Geldbörse zu verbinden.
  • Klicken Sie erneut auf „Verbinden“.

Ok, jetzt haben Sie eine digitale Geldbörse, die mit OpenSea verbunden ist. Jetzt müssen Sie einige Ether kaufen, die Sie für NFTs ausgeben können.

Wie kann man Ether kaufen?

 

Sie können eine Vielzahl von Apps verwenden, um Kryptowährungen zu kaufen. Coinbase ist sehr beliebt. So ist Robinhood. Aber der Einfachheit halber, lassen Sie uns MetaMask verwenden, um Ether zu kaufen, da wir es bereits als digitale Geldbörse verwenden und es bereits mit OpenSea verbunden haben.

Das könnte Sie interessieren:  5 Beste Wetten für den Kauf von Gold

Im letzten Schritt haben wir das MetaMask-Plug-in für Chrome installiert. Wir können dasselbe Plug-in verwenden, um etwas Äther zu kaufen. Um das zu tun:

  • Tippen Sie auf das kleine Puzzlestück-Symbol oben rechts in Chrome am Ende des URL-Feldes.
  • Klicken Sie auf das Symbol „MetaMask-Fuchs“.
  • Tippen Sie auf „Kaufen“. Oder wählen Sie „Ether direkt einzahlen“, wenn Sie bereits welche auf einem anderen Konto haben.
  • Klicken Sie auf „Weiter zu Wyre“.
  • Wählen Sie, wie viel Ether Sie möchten, um zu kaufen. Es gibt eine $5 Transaktionsgebühr und eine $4.88 Netzwerkgebühr, so kaufen Sie alle Ether, die Sie jetzt brauchen, um zusätzliche Transaktionsgebühren zu vermeiden. Gewöhnen Sie sich an diese Gebühren; es gibt mehr, wenn Sie etwas kaufen.
  • Klicken Sie auf „Weiter“.
  • Geben Sie Ihre Zahlungsinformationen und Ihre Telefonnummer ein.
  • Tippen Sie auf „Senden“.
  • Geben Sie den Zahlungsauthentifizierungscode ein, den Sie auf Ihrem Telefon erhalten haben.
  • Autorisieren Sie den Kauf, indem Sie den sechsstelligen Code für eine anstehende Wyre-Transaktion auf Ihrem Bankkonto eingeben.

Jetzt haben Sie etwas Ether gekauft. In ein paar Minuten werden Sie es in Ihrem MetaMask-Konto verfügbar sehen. Das bedeutet, Sie sind bereit, NFTs zu kaufen.

Wie kann man NFTs (nicht fungible Token) kaufen?

 

Jetzt sind Sie bereit, auf NFTs zu bieten und sie zu kaufen. Kehren wir zurück zu OpenSea. Sie können sich umsehen, indem Sie auf „Erkunden“ tippen. Sie werden alle Arten von Bildern finden, die zum Verkauf stehen, egal ob es sich um rotierende Objekte, blinkende Icons oder einfach nur Textsprüche handelt.

Irgendwann stoßen Sie vielleicht auf etwas, das Ihnen gefällt. Sagen wir, wir mögen dieses CryptoKitties Bild, oben, genannt „Zuzu Meowfluff“. Es hat einen Preis von 0,005 Ether, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung etwa $8,96 entspricht.

Um es zu kaufen, muss ich nur:

  • Tippen Sie auf „Jetzt kaufen“.
  • Wählen Sie „Zur Kasse gehen“.
  • Klicken Sie auf „Senden“.
  • Als nächstes muss ich eine „Gasgebühr“ bestätigen. Diese wird vom Ethereum-Netzwerk benötigt, um die Transaktion zu verarbeiten und kostet mich $18.18. Die gesamte Transaktion kostet am Ende $26.68.
Das könnte Sie interessieren:  Warum sollte eine Aktie keinen Nennwert haben?

Jetzt besitze ich diese Zuzu Meowfluff CryptoKitties NFT.

Aber ich sammle die nicht. Also lass sie uns verkaufen. Ich zeige Ihnen, wie Sie auch Ihre eigenen NFTs herstellen und verkaufen können.

Wie erstellt und verkauft man NFTs (nicht fungible Token)?

 

Sie haben eine coole digitale Kunst oder vielleicht einen Zuzu Meowfluff, den Sie verkaufen möchten. Machen Sie daraus ein NFT und bieten Sie es zum Verkauf an. Ich habe Rarible verwendet, da es einfach etwas billiger und einfacher einzurichten war, und es ist mit OpenSea verlinkt, falls jemand zufällig danach sucht.

  • Gehen Sie zu Rarible.com und tippen Sie oben rechts auf „Erstellen“.
  • Erstellen Sie ein einzelnes oder mehrere Sammlerstücke – letzteres für eine Sammlung von z. B. Fotos oder Sammelkarten, die Sie erstellt haben.
  • Wählen Sie „Datei auswählen“, um ein PNG, GIF, MP3 oder einen anderen Dateityp hochzuladen. Die maximale Größe beträgt 30 MB.
  • Geben Sie den gewünschten Preis ein, oder lassen Sie „zum Verkauf anbieten“ stehen. Ich verkaufe dieses Bild von Porto, Portugal, das ich für 0,5 Äther aufgenommen habe. Nach einer Bearbeitungsgebühr von 2,5% bekomme ich umgerechnet $826,91. Wenn das Ding jemals verkauft wird. Scheint vernünftig zu sein.
  • Geben Sie einen Namen für Ihr NFT und eine Beschreibung ein.
  • Legen Sie Ihre Tantiemen fest. Sie werden weiterhin bezahlt, wenn es auf dem Sekundärmarkt weiterverkauft wird. Dies basiert auf dem aktuellen Verkaufspreis.
  • Wählen Sie „Brieftasche verbinden und erstellen“.
  • Verbinden Sie Ihre Geldbörse, die wir im vorherigen Abschnitt oben eingerichtet haben. Also, tippen Sie auf „MetaMask“.
  • Bezahlen Sie die „Gas“-Gebühr, um den Eintrag zu bearbeiten. In diesem Fall sind es $75,64 oder 0,044091 Äther.
  • Klicken Sie auf „Start“, um den Verkaufsauftrag mit Ihrer digitalen Brieftasche zu signieren.
  • Klicken Sie im MetaMask-Pop-up auf „Signieren“.

Das war’s! Jetzt ist es gelistet. In diesem Fall kann ich es auf Rarible oder auf OpenSea finden, indem ich „Porto, Portugal“ suche. Angebote werden auf der Verkaufsseite erscheinen. Wenn es jemals verkauft wird, wird das Geld auf meine digitale Geldbörse übertragen. Dann kann ich sie verwenden, um andere NFTs zu kaufen oder sie mit einer App wie Coinbase auszuzahlen.

Scroll to Top