Was ist das beste Alter, um eine Rente zu bekommen?

Ursprünglich hatten Annuitäten einen Zweck: die Umwandlung eines Kapitalbetrags in einen lebenslangen oder zeitlich begrenzten Einkommensstrom. Sie waren für Menschen gedacht, die in den Ruhestand gingen oder anderweitig ein festes, garantiertes monatliches Einkommen benötigten.

Heute gibt es verschiedene Arten von Annuitäten, die dazu verwendet werden können, Kapital durch Investitionen zu akkumulieren, zusätzlich zur Bereitstellung eines garantierten Einkommens.

Das Wichtigste in Kürze

  • Annuitäten bieten ein festes monatliches Einkommen entweder für einen bestimmten Zeitraum oder für den Rest Ihres Lebens.
  • Die Höhe der monatlichen lebenslangen Zahlungen wird durch Ihr Alter beim Kauf und Ihre Lebenserwartung bestimmt.
  • Eine Annuität sollte nicht Ihre einzige Einkommensquelle für den Ruhestand sein, da die Inflation im Laufe der Jahre ihren Wert verringert.

Ein sicherer Einkommensstrom

Für die meisten Ruheständler ist das wichtigste Anliegen ein sicheres Einkommen für die Zukunft.

Das beste Alter für eine Rentenversicherung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der aktuellen Lebensumstände und Investitionen, der Risikotoleranz, der Langlebigkeitsaussichten und dem erwarteten Einkommensbedarf im Ruhestand. In Anbetracht dieser Faktoren ist das beste Alter, um eine Rente abzuschließen, wenn Sie in der Lage sind, deren Vorteile für Ihre individuellen Bedürfnisse zu optimieren.

Je länger die Menschen leben und je mehr sie sich auf ihr eigenes Kapital verlassen, desto attraktiver ist der Gedanke, einen Teil dieses Kapitals in einen garantierten Einkommensstrom umzuwandeln.

Einkommensrenten, auch bekannt als Sofortrenten oder Annuitäten mit sofortiger Auszahlung, wurden für diesen Zweck entwickelt. Wenn Sie eine Income Annuity kaufen, schließen Sie einen Vertrag mit einer Lebensversicherungsgesellschaft ab, in dem sich der Versicherer verpflichtet, feste monatliche Einkommenszahlungen im Austausch für eine einmalige Geldsumme zu leisten. Diese Art von Annuität beginnt mit der Auszahlung des Einkommens, sobald der Vertrag abgeschlossen wurde, im Gegensatz zu einer aufgeschobenen Annuität, die erst Jahre später zur Auszahlung kommt.

Das könnte Sie interessieren:  Pro und Kontra des Euro

Income Annuity-Zahlungen sind für Ihr Leben oder für eine bestimmte Anzahl von Jahren garantiert. Die Auszahlung ist bei einer lebenslangen Annuität etwas geringer, da sie eine gewisse Unsicherheit mit sich bringt.

Feste vs. Variable Annuitäten

Fixed Annuities garantieren einen bestimmten Zinssatz auf das im Vertrag angelegte Geld, wobei die Versicherungsgesellschaft die Investitionen auswählt und verwaltet. Die Zinsen von Variable Annuities hingegen können schwanken, da sie auf der Performance des Anlageportfolios des Eigentümers für die Annuität basieren. Daher haben feste Annuitäten besser vorhersehbare Renditen als variable Annuitäten.

Wie eine Income Annuity funktioniert

Der monatliche Auszahlungsbetrag basiert auf einer Reihe von Faktoren, darunter Ihr Alter und Geschlecht, Zinssätze und die Höhe des investierten Kapitals.

Annuitäten sind so konzipiert, dass sie am Ende eines bestimmten Zeitraums den vollen Betrag von Kapital und Zinsen auszahlen. Wenn Sie Zahlungen für einen Zeitraum von 10 Jahren wünschen, basiert der Auszahlungsbetrag auf dem Kapital und den gesamten Zinsen, die während dieses Zeitraums erwirtschaftet werden sollen, aufgeteilt in 120 monatliche Zahlungen.

Wenn Sie ein lebenslanges Einkommen wünschen, wird der Zahlungsbetrag auf der Grundlage der Anzahl der Monate zwischen Ihrem aktuellen Alter und Ihrem Lebenserwartungsalter berechnet. Wenn Sie 65 Jahre alt sind und Ihr Lebenserwartungsalter 80 Jahre beträgt, basiert der Auszahlungsbetrag auf 180 Monaten. Auch wenn Sie über Ihre Lebenserwartung hinaus leben, werden die monatlichen Zahlungen fortgesetzt.

Generell gilt: Je länger Sie mit der Verrentung Ihres Kapitals warten, desto höher wird Ihre monatliche Zahlung.

Das Warten kann sich lohnen

Basierend auf dieser Formel führt eine kürzere Rentenauszahlungsdauer zu einer höheren monatlichen Auszahlung. Wenn Sie die garantierte monatliche Zahlung maximieren möchten, ist es am besten, so lange wie möglich mit der Verrentung Ihres Kapitals zu warten.

Das könnte Sie interessieren:  Geldmarktfonds vs. Sparkonto: Was ist der Unterschied?

Betrachten Sie eine Person, die im Alter von 65 Jahren $250.000 in eine Einkommensrente investiert. Bei einem Zinssatz von 2,5% und einer Lebenserwartung von 15 Jahren würde die monatliche Rentenzahlung $1.663,66 betragen. Wenn sie fünf weitere Jahre mit der Verrentung warten, steigt der monatliche Auszahlungsbetrag auf $2.353,54. Warten Sie bis zum Alter von 75 Jahren, und es werden $4.433,75 – garantiert auf Lebenszeit.

Zu berücksichtigende Faktoren

Für jemanden mit einem einigermaßen gesunden Lebensstil und guten Familiengenen ist der Rentenbeginn in einem späteren Alter eindeutig die beste Option.

Das Warten auf ein höheres Alter setzt natürlich voraus, dass Sie weiterhin arbeiten oder andere Einkommensquellen haben, wie z. B. einen 401(k)-Plan oder eine Rente sowie die Sozialversicherung.

Es ist im Allgemeinen nicht ratsam, Ihr gesamtes oder sogar den größten Teil Ihres Vermögens in einer Einkommensrente zu binden, denn sobald das Kapital in Einkommen umgewandelt wird, gehört es der Versicherungsgesellschaft. Das macht es weniger liquide.

Auch wenn ein garantiertes Einkommen als Versicherungsschutz gegen Langlebigkeit sehr wünschenswert sein mag, handelt es sich um ein festes Einkommen, was bedeutet, dass es im Laufe der Zeit durch die Inflation an Kaufkraft verlieren wird. Die Investition in eine Einkommensrente sollte als Teil einer Gesamtstrategie in Betracht gezogen werden, die auch Wachstumsanlagen umfasst, die dazu beitragen können, die Inflation während Ihres Lebens auszugleichen.

Die meisten Finanzberater werden Ihnen sagen, dass das beste Alter für den Beginn einer Einkommensrente zwischen 70 und 75 Jahren liegt, was die maximale Auszahlung ermöglicht. Allerdings können nur Sie entscheiden, wann es Zeit für einen sicheren, garantierten Einkommensstrom ist.

Das könnte Sie interessieren:  Länder, die den U.S.-Dollar verwenden
Scroll to Top