Ökonomie

Kundenbeziehungsmanagement – CRM Definition

Was ist Kundenbeziehungsmanagement (CRM)? Kundenbeziehungsmanagement (CRM) bezieht sich auf die Prinzipien, Praktiken und Richtlinien, die eine Organisation bei der Interaktion mit ihren Kunden befolgt. Aus Sicht der Organisation umfasst diese gesamte Beziehung die direkten Interaktionen mit den Kunden, wie z. B. vertriebs- und servicebezogene Prozesse, Prognosen und die Analyse von Kundentrends und -verhaltensweisen. Letztlich dient …

Kundenbeziehungsmanagement – CRM Definition Read More »

Medicare vs. Medicaid: Was ist der Unterschied?

Medicare und Medicaid sind von der US-Regierung geförderte Programme, die zur Deckung der Gesundheitskosten der amerikanischen Bürger beitragen sollen. Sie wurden 1965 gegründet und werden vom Steuerzahler finanziert. Die beiden Programme haben ähnlich klingende Namen, was zu Verwirrung darüber führen kann, wie sie funktionieren und welche Leistungen sie bieten. Das Wichtigste in Kürze Medicare ist …

Medicare vs. Medicaid: Was ist der Unterschied? Read More »

Wie Sie einen VIX ETF in Ihrem Portfolio verwenden

Wenn es um das Investieren geht, ist die Marktvolatilität – also die Kombination aus Geschwindigkeit und Ausmaß, mit der sich die Preise tagtäglich ändern – ein wichtiges Maß, auf das man achten sollte. Die Chicago Board Options Exchange (CBOE) hat ein praktisches Finanzinstrument zur Verfolgung der Marktvolatilität geschaffen, das einfach als Volatilitätsindex bezeichnet wird, aber …

Wie Sie einen VIX ETF in Ihrem Portfolio verwenden Read More »

Definition des Grenzerlösprodukts (MRP)

Was ist das Grenzerlösprodukt (MRP)? Das Grenzerlösprodukt (MRP), auch bekannt als Grenzwertprodukt, ist der Grenzerlös, der durch die Zugabe einer Einheit der Ressource entsteht. Das Grenzerlösprodukt wird berechnet, indem das physische Grenzprodukt (MPP) der Ressource mit dem erzeugten Grenzerlös (MR) multipliziert wird. Das MRP geht davon aus, dass die Ausgaben für andere Faktoren unverändert bleiben …

Definition des Grenzerlösprodukts (MRP) Read More »

Verstehen, wie Top-Treuhandunternehmen arbeiten

Banken, Versicherungsgesellschaften, Maklerfirmen und Finanzplanungsfirmen wetteifern alle um einen Teil Ihres Portfolios. Infolgedessen finden Verbraucher ihr Vermögen oft unter diesen Institutionen verstreut. Eine Lösung für dieses Problem ist eine Treuhandgesellschaft, die eine Vielzahl von Investitions-, Steuer- und Nachlassplanungsdiensten für Kunden anbieten kann. Dieser Artikel gibt einen Überblick über das Wesen und die Funktion von Treuhandgesellschaften …

Verstehen, wie Top-Treuhandunternehmen arbeiten Read More »

Hartes Geld vs. Weiches Geld: Was ist der Unterschied?

Hartes Geld vs. Weiches Geld: Ein Überblick Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Begriffe „Hartgeld“ und „Weichgeld“ zu definieren. Wie Sie sie definieren, hängt davon ab, welchen Kontext Sie nehmen. In ihrer einfachsten Form werden Hartgeld und Weichgeld verwendet, um verschiedene Arten von Währung in der Wirtschaft zu beschreiben. Hartes Geld bezieht sich auf Münzen, während …

Hartes Geld vs. Weiches Geld: Was ist der Unterschied? Read More »

Institutionelle Investoren vs. Privatanleger: Was ist der Unterschied?

Institutionelle Investoren vs. Privatanleger: Ein Überblick Nicht alle Arten von Anlegern sind gleich, und es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen denjenigen, die als institutionelle Anleger gelten, und denjenigen, die als nicht-institutionelle bzw. Kleinanleger angesehen werden. Es lohnt sich, den Unterschied zu verstehen. Wenn Sie eine Investition in eine bestimmte Aktie oder einen Investmentfonds in …

Institutionelle Investoren vs. Privatanleger: Was ist der Unterschied? Read More »

Total Quality Management (TQM)

Was ist Total Quality Management (TQM)? Total Quality Management (TQM) ist der kontinuierliche Prozess der Erkennung und Reduzierung bzw. Eliminierung von Fehlern in der Produktion, der Rationalisierung des Supply Chain Managements, der Verbesserung der Kundenerfahrung und der Sicherstellung, dass die Mitarbeiter auf dem neuesten Stand der Ausbildung sind. Total Quality Management zielt darauf ab, alle …

Total Quality Management (TQM) Read More »

Gewerkschaften: Helfen oder schaden sie den Arbeitern?

Arbeitgeber und Arbeitnehmer scheinen die Beschäftigung aus sehr unterschiedlichen Perspektiven anzugehen. Wie können die beiden Seiten also eine Einigung erzielen? Die Antwort liegt in den Gewerkschaften. Gewerkschaften spielen schon seit Jahrhunderten eine Rolle im Dialog zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern, aber in den letzten Jahrzehnten haben sich viele Aspekte des Geschäftsumfelds verändert. Vor diesem Hintergrund ist …

Gewerkschaften: Helfen oder schaden sie den Arbeitern? Read More »

5 Gründe, Ihren Home Equity Line of Credit (HELOC) nicht zu nutzen

Wenn Hypotheken abbezahlt werden, erhöht sich das Eigenkapital eines Hauses; Home Equity Credit Lines of Credit (HELOCs) ermöglichen es Hauseigentümern, einen Teil dieses Eigenkapitals zu beleihen. Wohneigentum kann eine wertvolle Ressource für Hausbesitzer sein, aber es ist auch eine kostbare Ressource, die leicht verschwendet werden kann, wenn sie unbedacht eingesetzt wird. Ein HELOC kann eine …

5 Gründe, Ihren Home Equity Line of Credit (HELOC) nicht zu nutzen Read More »

4 grundlegende Dinge, die Sie über Anleihen wissen sollten

Möchten Sie das Risiko-Ertrags-Profil Ihres Portfolios stärken? Das Hinzufügen von Anleihen kann ein ausgewogeneres Portfolio schaffen, indem es die Diversifikation erhöht und die Volatilität beruhigt. Aber der Anleihenmarkt kann selbst den erfahrensten Anlegern ungewohnt erscheinen. Viele Anleger wagen sich nur flüchtig an Anleihen heran, weil sie durch die scheinbare Komplexität des Marktes und der Terminologie …

4 grundlegende Dinge, die Sie über Anleihen wissen sollten Read More »

Ein Blick auf Primär- und Sekundärmarkt

Das Wort „Markt“ kann viele verschiedene Bedeutungen haben, wird aber meist als Sammelbegriff für den Primärmarkt und den Sekundärmarkt verwendet. Tatsächlich sind „Primärmarkt“ und „Sekundärmarkt“ zwei unterschiedliche Begriffe; der Primärmarkt bezieht sich auf den Markt, auf dem Wertpapiere geschaffen werden, während der Sekundärmarkt einer ist, auf dem sie unter Investoren gehandelt werden. Zu wissen, wie …

Ein Blick auf Primär- und Sekundärmarkt Read More »

Wie funktioniert die Zahlung mit Kreditkarte?

Eine Kreditkarte zu haben, ist in der heutigen Welt praktisch eine Notwendigkeit. Wenn Sie gerade erst anfangen, sind regelmäßige, monatliche Zahlungen für eine Kreditkarte ein guter Weg, um eine Kredithistorie aufzubauen und eine gute Kreditwürdigkeit zu erhalten. Im Folgenden erfahren Sie, wie Kreditkartenzahlungen funktionieren. Das Wichtigste in Kürze Ihr Kreditkartenaussteller gibt den Mindestbetrag an, den …

Wie funktioniert die Zahlung mit Kreditkarte? Read More »

Transpazifische Partnerschaft (TPP)

Was ist die Transpazifische Partnerschaft? Die Transpazifische Partnerschaft (TPP) ist ein geplantes Freihandelsabkommen zwischen 11 Ländern des pazifischen Raums. Die Vereinigten Staaten waren anfangs mit dabei. Im Jahr 2015 erteilte der Kongress Barack Obama die Erlaubnis, das Abkommen im Schnellverfahren zu verhandeln und es ohne Änderungen zur Abstimmung zu stellen; alle 12 Nationen unterzeichneten das …

Transpazifische Partnerschaft (TPP) Read More »

Mit 40 in Rente gehen? So geht’s

Wenn es um den Ruhestand geht, ist es nie zu früh, mit der Planung und dem Sparen zu beginnen. Laut einer Studie von Merrill Lynch aus dem Jahr 2017 kostet der durchschnittliche Ruhestand 738.400 $. Eine andere Studie, die 2019 Retirement Confidence Survey des Employee Benefit Research Institute, ergab, dass jeder dritte Amerikaner glaubt, mindestens …

Mit 40 in Rente gehen? So geht’s Read More »

Was sind nicht-passive Einkünfte und Verluste?

Was sind nicht-passive Einkünfte und Verluste? Nicht-passive Einkünfte und Verluste sind alle Einkünfte und Verluste, die nicht als passiv eingestuft werden können. Zu den nicht passiven Einkünften gehören alle aktiven Einkünfte, wie z. B. Löhne, Geschäftseinkünfte oder Kapitalerträge. Zu den nicht passiven Verlusten gehören Verluste, die bei der aktiven Führung eines Unternehmens entstehen. Nichtpassive Einkünfte …

Was sind nicht-passive Einkünfte und Verluste? Read More »

Besteuerung von „Restricted Stock“ und „Restricted Stock Units“ (RSUs)

Die Mitarbeitervergütung ist für die meisten Unternehmen eine große Ausgabe; daher finden es viele Firmen einfacher, zumindest einen Teil davon in Form von Aktien zu bezahlen. Diese Art der Vergütung hat zwei Vorteile: Sie reduziert die Menge an Bargeld, die Arbeitgeber ausgeben müssen, und dient außerdem als Anreiz für die Produktivität der Mitarbeiter. Es gibt …

Besteuerung von „Restricted Stock“ und „Restricted Stock Units“ (RSUs) Read More »

Was ist eine Personal Service Corporation?

Eine Personal Service Corporation ist eine Gesellschaft, die gegründet wurde, um persönliche Dienstleistungen für Einzelpersonen oder Gruppen zu erbringen. Solche Dienstleistungen umfassen eine Vielzahl von professionellen Geschäftsaktivitäten, wie sie vom Internal Revenue Service (IRS) spezifiziert werden (siehe unten). Damit diese C-Corporations von der IRS als Personal Service Corporation eingestuft werden, müssen die Mitarbeiter/Eigentümer mindestens 20 …

Was ist eine Personal Service Corporation? Read More »

Verstehen von Aktienkursen und -werten

Es gibt ein bekanntes Sprichwort: „Beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband“. Eine ebenso gültige Binsenweisheit für den Investor könnte lauten: „Beurteilen Sie eine Aktie nicht nach ihrem Preis.“ Viele Menschen nehmen fälschlicherweise an, dass eine Aktie mit einem niedrigen Dollarpreis billig ist, während eine andere mit einem höheren Preis teuer ist. Tatsächlich sagt der …

Verstehen von Aktienkursen und -werten Read More »

Persönlicher Finanzbericht Definition

Was ist ein persönlicher Finanzbericht? Der Begriff persönlicher Finanzbericht bezieht sich auf ein Dokument oder eine Tabelle, die die finanzielle Situation einer Person zu einem bestimmten Zeitpunkt darstellt. Der Auszug enthält in der Regel allgemeine Informationen über die Person, wie z. B. Name und Adresse, sowie eine Aufschlüsselung der gesamten Vermögenswerte und Verbindlichkeiten. Der Auszug …

Persönlicher Finanzbericht Definition Read More »

Was „Going Public“ bedeutet

Der Börsengang bezieht sich auf das Initial Public Offering (IPO) eines privaten Unternehmens, das damit zu einer öffentlich gehandelten und im Besitz befindlichen Einheit wird. Unternehmen gehen normalerweise an die Börse, um Kapital zu beschaffen, in der Hoffnung zu expandieren. Außerdem können Risikokapitalgeber den Börsengang als Ausstiegsstrategie nutzen (eine Möglichkeit, aus ihrer Investition in ein …

Was „Going Public“ bedeutet Read More »

Definition von Geschäftsprozess-Outsourcing (BPO)

Was ist Business Process Outsourcing? Business Process Outsourcing (BPO) ist eine Methode zur Auslagerung verschiedener geschäftsbezogener Vorgänge an Drittanbieter. Obwohl BPO ursprünglich nur für produzierende Unternehmen galt, wie z. B. Hersteller von Erfrischungsgetränken, die große Teile ihrer Lieferketten auslagerten, gilt BPO jetzt auch für das Outsourcing von Dienstleistungen. Verständnis von Business Process Outsourcing (BPO) Viele …

Definition von Geschäftsprozess-Outsourcing (BPO) Read More »

Die tägliche Routine eines Swing Traders

Was ist die tägliche Routine eines Swing Traders? Swing-Trading kombiniert fundamentale und technische Analyse, um folgenreiche Kursbewegungen zu erwischen, während Leerlaufzeiten vermieden werden. Die Vorteile dieser Art des Handels sind eine effizientere Nutzung des Kapitals und höhere Renditen, die Nachteile sind höhere Kommissionen und mehr Volatilität. Swing-Trading kann für den durchschnittlichen Retail-Trader schwierig sein. Die …

Die tägliche Routine eines Swing Traders Read More »

Regel für den internen Zinsfuß (IRR)

Was ist die IRR-Regel? Die Regel des internen Zinsfußes (IRR) ist eine Richtlinie für die Entscheidung, ob ein Projekt oder eine Investition durchgeführt werden soll. Die Regel besagt, dass ein Projekt weiterverfolgt werden sollte, wenn der interne Zinsfuß größer ist als die erforderliche Mindestrendite. Das heißt, das Projekt sieht profitabel aus. Ist der interne Zinsfuß …

Regel für den internen Zinsfuß (IRR) Read More »

Der beste Weg, Geld zu leihen

Fast jeder muss sich irgendwann einmal Geld leihen. Vielleicht ist es für ein neues Haus. Vielleicht ist es für die Studiengebühren. Vielleicht ist es, um ein Unternehmen zu gründen. Heutzutage gibt es viele verschiedene Möglichkeiten der professionellen Finanzierung. Im Folgenden stellen wir einige der beliebtesten Kreditquellen vor und gehen auf die Vor- und Nachteile ein, …

Der beste Weg, Geld zu leihen Read More »

Definition der Geschäftskontinuitätsplanung (BCP)

Was ist Business Continuity Planning (BCP)? Business Continuity Planning (BCP) ist der Prozess zur Erstellung eines Systems zur Prävention und Wiederherstellung von potenziellen Bedrohungen für ein Unternehmen. Der Plan stellt sicher, dass Personal und Anlagen geschützt sind und im Falle einer Katastrophe schnell wieder funktionieren. Der BCP wird in der Regel im Voraus konzipiert und …

Definition der Geschäftskontinuitätsplanung (BCP) Read More »

Scroll to Top